Suche
Categories
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Schmerzerleichterung / Azulfidine
Azulfidine
Azulfidine
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Sulfasalazine
Azulfidine wird bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (wie Colitis Ulcerosa) eingesetzt. Es wird auch eingesetzt, um die Dauer zwischen den Krampfen des Colitis zu vermehren.
Andere Namen von dieser Medikamente
Alles anzeigen
Azulfidine 500mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
500mg × 30 pillen €1.27€37.98+ Levitra 
500mg × 60 pillen €0.98€58.69€17.26+ Viagra 
500mg × 90 pillen €0.88€79.41€34.52+ Cialis 
500mg × 120 pillen €0.83€100.13€51.78+ Levitra 
500mg × 180 pillen €0.79€141.56€86.3+ Viagra 
500mg × 270 pillen €0.75€203.71€138.09+ Cialis 

HINWEISE

Azulfidine angegeben wird:

  • in der Behandlung von leichter bis mittelschwerer Colitis ulcerosa, und als Zusatztherapie bei schwerer Colitis ulcerosa;
  • für die Verlängerung der remission Zeitraum zwischen akute Attacken von Colitis ulcerosa;
  • in der Behandlung von Patienten mit rheumatoider arthritis, die geantwortet haben, nur unzureichend auf Salicylate oder andere nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (z.B. Unzureichende therapeutische Reaktion oder Unverträglichkeit gegen eine angemessene Studie volle Dosen von einem oder mehreren nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente);
  • in der Behandlung von pädiatrischen Patienten mit polyarticular-course1 juvenile rheumatoide arthritis, die geantwortet haben, nur unzureichend auf Salicylate oder andere nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente.

INFORMATIONEN

Verwenden Sie Azulfidine wie geleitet, durch Ihren Arzt. Überprüfen Sie das Etikett auf die Medizin für die exakte Dosierung Anweisungen.

Nehmen Sie Azulfidine durch den Mund nach den Mahlzeiten.
Nehmen Sie Azulfidine mit einem vollen Glas Wasser (8 oz/240 mL).
Trinken extra Flüssigkeiten während der Einnahme von Azulfidine empfohlen. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt für weitere Anweisungen.
Raum Ihre Dosen gleichmäßig über die Stunden, die Sie wach sind. Wenn möglich, versuchen Sie nicht, Ihre space Dosen von mehr als 8 Stunden auseinander.
Nehmen Sie Azulfidine auf einem regelmäßigen Zeitplan zu bekommen, die am meisten davon profitieren.
Weiterhin Azulfidine, auch wenn Sie sich wohl fühlen. Verpassen Sie keine Dosen.
Wenn Sie eine Dosis von Azulfidine, nehmen Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Nehmen Sie nicht 2 Dosen auf einmal.

DOSIERUNG

Verwenden Sie Azulfidine wie geleitet, durch Ihren Arzt. Überprüfen Sie das Etikett auf die Medizin für die exakte Dosierung Anweisungen.

Nehmen Sie Azulfidine durch den Mund nach den Mahlzeiten.
Nehmen Sie Azulfidine mit einem vollen Glas Wasser (8 oz/240 mL).
Trinken extra Flüssigkeiten während der Einnahme von Azulfidine empfohlen. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt für weitere Anweisungen.
Raum Ihre Dosen gleichmäßig über die Stunden, die Sie wach sind. Wenn möglich, versuchen Sie nicht, Ihre space Dosen von mehr als 8 Stunden auseinander.
Nehmen Sie Azulfidine auf einem regelmäßigen Zeitplan zu bekommen, die am meisten davon profitieren.
Weiterhin Azulfidine, auch wenn Sie sich wohl fühlen. Verpassen Sie keine Dosen.
Wenn Sie eine Dosis von Azulfidine, nehmen Sie es so bald wie möglich. Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema.

Einige medizinische Bedingungen können interagieren mit Azulfidine. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:

  • wenn Sie Schwanger sind, planen, Schwanger zu werden, oder stillen
  • wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Medizin, pflanzliche Zubereitung oder diätetische Ergänzung
  • wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen,
    wenn Sie Leber-oder Nierenerkrankungen, asthma, schweren Allergien, Probleme mit dem Blut (z.B. Anämie, niedrigen weißen Blutkörperchen Stufen), oder rheumatoider arthritis
  • wenn Sie Glukose-6-Phosphat-dehydrogenase-Mangel
  • wenn Sie eine Infektion haben (zB, Halsentzündung)

Einige ARZNEIMITTEL KÖNNEN Wechselwirkungen mit Azulfidine. Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel, vor allem einer der folgenden:

  • Antikoagulantien (zB warfarin) oder Methotrexat, da das Risiko von Nebenwirkungen erhöht werden kann, indem Azulfidine
  • Beta-Blocker (z.B. propranolol), digoxin, oder Folsäure weil Ihre Wirksamkeit verringert werden Azulfidine
  • Methenamin, weil das Risiko der Kristalle im Urin erhöht werden kann

    Dies kann nicht eine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können.

Azulfidine kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Diese Auswirkungen können noch schlimmer, wenn Sie es mit Alkohol oder bestimmte Medikamente. Verwenden Sie Azulfidine mit Vorsicht. Nicht Auto fahren oder andere, möglicherweise unsichere Aufgaben, bis Sie wissen, wie Sie darauf reagieren.
Azulfidine kann dazu führen, dass Sie sich einen Sonnenbrand mehr leicht. Meiden Sie die Sonne, Höhensonne oder Solarien, bis Sie wissen, wie Sie reagieren, Azulfidine. Verwenden Sie ein Sonnenschutzmittel oder tragen Schutzkleidung, wenn Sie muss außerhalb für mehr als eine kurze Zeit.
Azulfidine kann verfärben den Urin oder Haut eine orange-gelbe Farbe. Dies ist normal und kein Grund zur Sorge.
Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie entwickeln, Halsschmerzen, Fieber, ungewöhnlich blasse Haut, dunkler Urin, heller Stuhl, anhaltenden Bauchschmerzen oder Appetitlosigkeit, Gelbfärbung der Haut oder Augen, oder ungewöhnliche Blutergüsse oder Blutungen. Kontaktieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Gelbfärbung der Haut zusammen mit dunkler Urin, heller Stuhl, oder anhaltenden Bauchschmerzen oder Appetitlosigkeit. Diese könnten Anzeichen für eine schwerwiegende Nebenwirkung.
Einige Männer der Einnahme von Azulfidine entwickelt haben, einer verminderten Anzahl Spermien und Unfruchtbarkeit. Diese Effekte in der Regel gingen Weg nach Azulfidine gestoppt wurde. Besprechen Sie alle Fragen oder Bedenken mit Ihrem Arzt.
Lab tests, einschließlich der Funktion der Leber -, Nieren-Funktion, komplett Blutkörperchen oder Urin-tests, die durchgeführt werden können, während Sie Azulfidine. Diese tests können verwendet werden, um Ihren Zustand überwachen oder zu überprüfen, ob Nebenwirkungen. Bewahren Sie alle Arzt und Labor Termine.
Verwenden Sie Azulfidine mit Vorsicht bei ÄLTEREN Menschen; Sie möglicherweise empfindlicher auf deren Auswirkungen.
Azulfidine sollte nicht bei KINDERN angewendet werden, die jünger als 2 Jahre alt; Sicherheit und Wirksamkeit bei diesen Kindern haben sich nicht bestätigt.
Verwenden Sie Azulfidine mit äußerster Vorsicht bei KINDERN jünger als 10 Jahre alt ist, wer Durchfall haben oder eine Infektion des Magen oder Darm.
SCHWANGERSCHAFT und Stillzeit: Wenn Sie Schwanger sind, Fragen Sie Ihren Arzt. Sie besprechen die Vorteile und Risiken der Verwendung von Azulfidine, während Sie Schwanger sind. Azulfidine ist in der Muttermilch nachgewiesen. Wenn Sie sind oder werden stillen, während Sie verwenden Azulfidine, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt. Diskutieren Sie mögliche Risiken für Ihr baby.

Alle Arzneimittel kann Nebenwirkungen verursachen, aber viele Menschen haben keine oder nur geringfügige, Nebenwirkungen. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, wenn eine dieser HÄUFIGSTEN Nebenwirkungen fortbestehen oder störend empfunden werden:

Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, leichte Magenschmerzen, übelkeit, Erbrechen.
Suchen Sie ärztliche Hilfe sofort, wenn dieser SCHWERE Nebenwirkungen auftreten:

Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag, Nesselsucht; Juckreiz; Atembeschwerden; Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund, Gesicht, Lippen oder Zunge); blutiger Durchfall; bläuliche Verfärbung der Haut oder der Nägel, Schmerzen, dunkler Urin, verminderte beim Wasserlassen, Fieber, Schüttelfrost oder Halsschmerzen; Schwerhörigkeit; psychische oder Stimmungsschwankungen, Muskelschmerzen, Taubheit oder Kribbeln in den Fingern oder Zehen; helle Stühle, anhaltende Appetitlosigkeit, Blaue Flecken erkennen; rote, geschwollene, peeling, oder Blasen der Haut; Anfälle; schweren oder anhaltenden Schwindel, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen oder Schlafstörungen; schweren oder anhaltenden Bauchschmerzen, Kurzatmigkeit, Schwierigkeiten beim gehen, ungewöhnliche Blaue Flecken oder Blutungen, ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche; ungewöhnlich blasse Haut, Gelbfärbung der Augen; Gelbfärbung der Haut zusammen mit dunkler Urin, heller Stuhl, oder anhaltende Appetitlosigkeit.

Dies ist keine vollständige Liste der Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, Kontaktieren Sie Ihren Arzt. Rufen Sie Ihren Arzt für die medizinische Beratung über Nebenwirkungen.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten