Suche
Categories
Lieferung
Suche nach dem Anfangsbuchstaben
Katalog / Andere / Chloroquine
Chloroquine
Chloroquine
Arzneilich wirksamer Bestandteil: Chloroquine
Chloroquin wird zur Behandlung und Bekampfung von akuten Anfallen von bestimmten Stammen von Malaria (eine Infektion der rote Blutkörperchen, die durch einen Mückenstich verursacht ist) angewendet. Es wird auch zur Behandlung einer bestimmten Art von parasitaren durch Protozoon (einzelligen Parasiten) verursachten Leberinfektionen verwendet.
Chloroquine 250mg
 PackungPro PillePreisSparenBonusKaufen 
250mg × 30 pillen €1.38€41.29+ Levitra 
250mg × 60 pillen €1.12€66.91€15.67+ Viagra 
250mg × 90 pillen €1.03€92.53€31.34+ Cialis 

HINWEISE

Chloroquine ist indiziert für die suppressive Behandlung und für akute Attacken von malaria durch Plasmodium vivax, P. malariae, P. ovale und empfindlichen Stämme von P. falciparum. Das Medikament wird auch angezeigt für die Behandlung von extraintestinale amöbiasis.

INFORMATIONEN

Nehmen Sie chloroquine mit Mahlzeiten oder Milch, um eine Magenverstimmung zu verringern, sofern nicht anders von Ihrem Arzt.

t ist sehr wichtig, dass Sie chloroquine nur, wie verwiesen. Nehmen Sie nicht mehr, nehmen Sie es nicht mehr oft, und nehmen Sie es nicht für eine längere Zeit als Sie Ihren Arzt bestellt. Dazu kann die Wahrscheinlichkeit von schweren Nebenwirkungen.

Wenn Sie die Einnahme von Chloroquin zu helfen, halten Sie von malaria zu bekommen, zu halten, wobei es für die volle Zeit der Behandlung. Wenn Sie bereits über malaria, sollte man immer noch, chloroquine für die volle Zeit der Behandlung, auch wenn Sie sich besser fühlen beginnen nach ein paar Tagen. Dies wird helfen, um Ihre Infektion vollständig aus. Wenn Sie die Einnahme von Chloroquin zu früh, Ihre Symptome zurückkehren kann.

Chloroquine funktioniert am besten, wenn Sie es auf einer regelmäßigen Zeitplan. Zum Beispiel, wenn Sie es einmal in der Woche, um zu verhindern, dass malaria, es ist am besten, um es auf den gleichen Tag, jede Woche. Oder wenn Sie auf zwei Dosen täglich eine Dosis eingenommen werden mit Frühstück und die andere mit dem Abendessen. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht verpassen keine Dosen. Wenn Sie Fragen hierzu haben, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Wenn Sie eine Dosis von chloroquine, nehmen Sie es so bald wie möglich. Allerdings, wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Dosis und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Dosierungsschema. Keine doppelte Dosis.

DOSIERUNG

Die Dosierung von chloroquine phosphate wird oft ausgedrückt in äquivalenten Chloroquin-base. Je 500 mg-Tablette ARALEN enthält das äquivalent von 300 mg Chloroquin-base. Bei Säuglingen und Kindern ist die Dosierung ist vorzugsweise berechnet, indem das Körpergewicht.

Malaria: Unterdrückung - Dosis für Erwachsene: 500 mg (= 300 mg base) genau am selben Tag, jeder Woche.

Pädiatrischen Dosis: Die wöchentliche unterdrückerische Dosierung 5 mg, berechnet als base, pro kg Körpergewicht, sollte aber nicht mehr als die Erwachsenen-Dosis unabhängig vom Gewicht.

Wenn es die Umstände erlauben, suppressive Therapie beginnen sollte zwei Wochen vor der Exposition. Allerdings geschieht dies bei Erwachsenen, eine erste Doppel (be -) Dosis von 1 g (= 600 mg base), oder bei Kindern 10 mg base/kg werden aufgeteilt in zwei Dosen eingenommen, sechs Stunden auseinander. Die suppressive Therapie fortgesetzt werden sollten, für acht Wochen nach verlassen des endemischen Gebiet.
Für die Behandlung der Akuten Angriff.

Erwachsene: Eine anfängliche Dosis von 1 g (= 600 mg base), gefolgt von einer zusätzlichen 500 mg (= 300 mg base) nach sechs bis acht Stunden und einer Einzeldosis von 500 mg (= 300 mg base) an zwei aufeinander folgenden Tagen. Dies entspricht einer Gesamtdosis von 2,5 g chloroquine phosphate oder 1,5 g base in drei Tagen.

Die Dosierung für Erwachsene mit geringem Körpergewicht und für Säuglinge und Kinder sollten wie folgt ermittelt werden:

Erste Dosis: 10 mg base / kg (aber nicht mehr als eine Einzeldosis von 600 mg base).

die Zweite Dosis: (6 Stunden nach der ersten Dosis) 5 mg base / kg (aber nicht mehr als eine einzelne Dosis von 300 mg base).

Dritten Dosis: (24 Stunden nach der ersten Dosis) 5 mg base pro kg.

Vierte Dosis: (36 Stunden nach der ersten Dosis) 5 mg base pro kg.

Für die Radikale Heilung von vivax und malariae malaria gleichzeitiger Therapie mit einem 8-aminoquinoline Verbindung notwendig ist.

Extraintestinale Amöbiasis: Erwachsene,1 g (600 mg base) täglich für zwei Tage, gefolgt von 500 mg (300 mg base) täglich für mindestens zwei bis drei Wochen. Die Behandlung ist in der Regel kombiniert mit einer effektiven Darm-amebicide.

SPEICHER

Speichern Sie die Medizin in einem geschlossenen Behälter bei Raumtemperatur, entfernt von Hitze, Feuchtigkeit und direktem Licht. Vor Frost schützen.

Halten Sie außerhalb der Reichweite von Kindern.

nicht halten oder veraltete Medizin Medizin nicht mehr benötigt werden.

Wenn Sie die Einnahme von Chloroquin für eine lange Zeit, ist es sehr wichtig, dass Ihr Arzt überprüfen Sie in regelmäßigen Besuche für Bluterkrankungen oder Muskelschwäche, die verursacht werden durch Chloroquin. Darüber hinaus überprüfen Sie mit Ihrem Arzt sofort, wenn Sehstörungen, Schwierigkeiten beim Lesen, oder jede andere Veränderung vision tritt während oder nach der Behandlung. Ihr Arzt kann wollen, dass Sie Ihre Augen überprüft von einem Augenarzt (Augenarzt).

Wenn Ihre Symptome nicht verbessern, innerhalb von ein paar Tagen oder wenn Sie schlechter werden, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Stellen Sie sicher, Sie wissen, wie Sie reagieren, chloroquine bevor Sie Auto fahren, Maschinen bedienen, oder irgendetwas anderes tun, die gefährlich werden könnte, wenn Sie nicht in der Lage, um zu sehen, gut.

Chloroquine verursachen können Sehstörungen, Schwierigkeiten beim Lesen, oder andere änderung in der vision. Es kann auch dazu führen, dass einige Menschen zu Benommenheit.

Wenn diese Reaktionen sind besonders störend, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Bestimmte Medikamente dürfen nicht benutzt werden oder um die Zeit zu Essen oder Essen bestimmte Arten von Lebensmitteln, da Wechselwirkungen auftreten können. Die Verwendung von Alkohol oder Tabak mit bestimmte Medikamente können auch dazu führen, Wechselwirkungen auftreten. Besprechen Sie mit Ihrem Arzt den nutzen von Ihrem Arzneimittel mit Essen, Alkohol oder Tabak.

Es gibt keine adäquaten und gut kontrollierten Studien zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit von Chloroquin bei schwangeren Frauen. Einsatz von Chloroquin während der Schwangerschaft sollte vermieden werden, außer in der Unterdrückung oder Behandlung von malaria, wenn in dem Urteil des Arztes, der nutzen überwiegt das potenzielle Risiko für den Fötus.

Zusammen mit Ihrer Auswirkungen erforderlich, ein Medikament kann dazu führen, dass einige unerwünschte Wirkungen. Obwohl nicht alle diese Nebenwirkungen können auftreten, wenn Sie auftreten, Sie ärztliche Behandlung benötigen. Wenn chloroquine ist für die kurze Zeit, die Nebenwirkungen sind in der Regel selten. Allerdings, wenn es für eine lange Zeit verwendet und/oder in hoher Dosierung sind Nebenwirkungen häufiger auftreten und ernst sein kann.

Prüfen Sie mit Ihrem Arzt sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftreten:
Weniger Häufig

Verschwommenes sehen
ändern in vision
Auge Schmerzen
Verlust des Sehvermögens
Selten
Schwarz, teerstühle
Blut im Stuhl oder Urin
Krämpfe (Anfälle)
Husten oder Heiserkeit
Ohnmachtsgefühl oder Benommenheit
Fieber oder Schüttelfrost
erhöhte Muskel-Schwäche
im unteren Rücken oder Seite Schmerzen
Stimmung oder anderen psychischen Veränderungen
Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen
kleine rote Flecken auf der Haut
Klingeln oder Summen in den Ohren oder Verlust des Gehörs
Halsschmerzen
ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse
ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche
die Symptome der überdosis
Schläfrigkeit
Kopfschmerzen
erhöhte Erregbarkeit

Hinweis: Die Nebenwirkungen, die Weniger Häufig Kategorie oben kann auch auftreten, oder noch schlimmer, nachdem Sie die Einnahme von Chloroquin.

Einige Nebenwirkungen auftreten können, die normalerweise nicht benötigen ärztliche Hilfe. Diese Nebenwirkungen können während der Behandlung gehen Weg wie Ihr Körper an das Medikament gewöhnt. Auch Ihre ärztin kann in der Lage sein, Ihnen zu sagen, über Möglichkeiten, diese zu vermeiden oder zu reduzieren, einige dieser Nebenwirkungen. Überprüfen Sie mit Ihrem Arzt, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen weiterhin oder störend sind, oder wenn Sie Fragen haben, die über Sie:


Mehr common


Durchfall
Schwierigkeiten zu sehen, zu Lesen
Kopfschmerzen
Juckreiz (häufiger bei Patienten mit schwarzer)
Appetitlosigkeit
übelkeit oder Erbrechen
Magen Krämpfe oder Schmerzen
Weniger verbreitet
das Bleichen der Haare oder verstärkten Haarausfall
blau-schwarze Verfärbung der Haut, Fingernägel, oder in den Mund
Hautausschlag

Andere Nebenwirkungen, die nicht aufgeführt sind, dürfen auch bei manchen Patienten auftreten. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, überprüfen Sie mit Ihrem Arzt.

Andere Sprachen
Warenkorb
€0
 
 
 
 
Urheberrecht © 2004-2017 Alle Rechte vorbehalten